Sendestelle  Lohme

y5m         dhs

 

 

 

Ansicht Sendestelle Lohme Rügenradio

 

 

 

Hier soll  die Sendestelle der Küstenfunkstelle Rügen Radio etwas näher vorgestellt werden.

Die meissten Funkverbindungen wurden im Duplexverfahren durchgeführt. D.h. gesendet und empfangen wurde bei einer Verbindung mit einem Schiff auf zwei unterschiedlichen Frequenzen, damit sich die Seefunk- und Küstenfunkstelle immer hören konnten. Da jedoch die hohe Sendeleistung von Lohme die Empfänger “zugedrückt” hätten, waren beide Standorte mehrere Kilometer entfernt.
Wir freuen uns, hier auch älteres Bildmaterial vorstellen zu können, um einen kleinen Einblick in den technischen Bereich der Sendestelle Lohme geben zu können.

(Vielen Dank auch an Herrn E. Liebe - <ehem. Sendestellenleiter> und Fredy Siebrecht <ex Schichtleiter FuS 2> - für die tolle Unterstützung)

 

 

 

Rundgang Sendestelle Lohme

 

 

 

Sendestelle Lohme

Sendestelle Lohme 2

Trägermast

Speisung

Stimmung 1

Stimmung 2

Reuse

Groundplain

Groundplain2

Sender K7-9

K10

Wahlschalter

Kabine1

Sendersaal

G4

Antennenwahlschalter

1. KW-Sender

K3

MW

Kabine2

MVV

Sendesaal2

Verteiler

Abschaltung

NEA

"Mastabnahme"

Antennenwald

 

 

 

 

 

 

 

 

Olymp-Portal

Rostock bleibt olympisch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(c)2004-2011